Politik – Literatur – Engagement: Lateinamerikanische Autor*innen berichten Auf der Frankfurter Buchmesse fand am vergangenen Donnerstag die Podiumsdiskussion „Politik – Literatur – Engagement: Lateinamerikanische Autor*innen berichten“ statt. João Paulo Cuenca aus Brasilien, Vivian Lavin aus Chile, Carla Maliandi aus Argentinien und Jaime Labastida aus Mexiko sprachen zum Thema Politik und Engagement in der Literatur. Lutz Read more..