Chilenen in Hessen für Chile. Mehrere hundert Menschen demonstrierten gestern vor der Alten Oper in Frankfurt um die chilenische Bevölkerung zu unterstützen. Seit über einer Woche befindet sich Chile unter Ausnahmezustand. Der chilenische Präsident Sebastián Piñera hat die Militärs auf die Straße gerufen um die pazifischen Massenprotesten der Bürger zu untertrücken. Bis jetzt gibt es 18 Tote, 1.051 Verletzte, 2840 Verhaftete und 20 verschwundene. Die Regierung hat gestern bekannt gegeben das die Ausgangssperre aufgehoben wurde und alle Minister entlassen werden. Das ist natürlich nicht genug für ein Land das unter so große soziale ungleichheiten lebt. Morgen Montag kommt die Menschenrechtskommission der UNO in Chile an, die von der ex sozialistischen Präsidentin Chiles Michelle Bachelet geschickt wurden. Die Chilenen im Ausland zeigen seit Tagen große Solidarität an den Förderung ihrer Landsleute mit mehreren Kundgebungen die massiv auf den Sozialen Medien geteilt werden unter den Hashtag „Chile ist endlich Aufgewacht“.

Reporterin: Mareike Wiegels

Kamera: Giorgio Vargas

Journalistin: Paloma Eichin

 

About Author - Giorgio Vargas

Keine Kommentare

Sorry comments are closed for this Post.